Himbeershake Glas Metallstrohhalm weisse Arbeitsplatte ganze Ananas Himbeeren Bananen

Kombucha-Shake mit Himbeeren: So lecker und gesund!

Mix dich mit Kombucha in den Sommer!

Juhu! Der Frühling steht vor der Tür und die ersten warmen Sonnenstrahlen verwöhnen uns mit Vitamin D. Wir können den Sommer kaum erwarten und möchten euch die Vorfreude mit diesem erfrischenden Kombucha-Shake mit Himbeeren versüßen. Kombucha pur ist eine perfekte Abkühlung, gemixt mit leckeren Beeren oder anderen Früchten wird er zu einem erfrischenden leichten Shake. Himbeeren außerdem einen großen Anteil an Antioxidantien. Nur 100 g der kleinen Beere decken 25% deines Tagesbedarfs an Vitamin C.

 

Pappschale Himbeeren

 

Dieses Equipment benötigst du:

  • Stand- oder Stabmixer
  • Gefäß zum Abfüllen des Shakes

Zutaten für 3 Gläser Kombucha-Shake:

  • 200 g Himbeeren
  • 1 Banane
  • 50 ml Kombucha Original 
  • 75 ml Birnensaft
  • 200 ml Naturjoghurt 
  • (Sojajoghurt als Alternative für Veganer)
  • 75 ml Mineralwasser
Für Deko Queens und Kings:
Chiasamen und Minzblätter zum Verzieren
 

Und so wird’s gemixt:

  1. Himbeeren abwaschen
  2. Himbeeren, Birnensaft, Banane, Naturjoghurt, Raw Original Kombucha und Mineralwasser
    in den Mixer geben und auf mittlerer Stufe zu einem cremigen Shake verrühren
  3. In Gläser abfüllen und nach belieben verzieren
  4. Fertig ist die cremige Erfrischung!

KOMBUCHERY Blog Autor Merle 

Danke für's Lesen!
Weitere meiner Artikel von A, wie alkoholfreien Kombucha-Cocktails bis Z, wie Zitrone-Ingwer Kombucha, findest du auf unserem KOMBUCHERY Blog. Lass uns gemeinsam mehr über Kombucha lernen!
Merle von KOMBUCHERY

 

Hinweis: Dieser Artikel ist ausschließlich für Informationszwecke bestimmt und nicht als professionelle Analyse, Beratung oder medizinische Auskunft zu verstehen, sondern enthält die persönliche Meinung des Autors, basierend auf recherchierter Fachliteratur und eigener Erfahrung zum Thema.

0 Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Weiterlesen