Pancakes gestapelt Sirup Heidelbeeren

Pancakes – Leckeres Kombucha Rezept für Ostern

Viel Spaß mit unseren fluffigen und veganen Kombucha Pancakes!

Ostern bedeutet dieses Jahr einmal mehr die besonderen Momente mit der Familie zu genießen und sich bewusst zu machen, wie wichtig es ist gesund zu sein. Wir hoffen ihr habt trotz aller Einschränkungen eine schöne Osterzeit mit dem einen oder anderen Sonnenstrahlen. Unsere veganen Pancakes sind ohne Zucker und Ei dank ungesüsstem Apfelmus und Kombucha super fluffig. Zu Ostern sind dir auch beim Topping keine Grenzen gesetzt. Apfelmus, ein leckerer Mandelmus, Beeren oder einfach ein bisschen Ahornsirup als Highlight. Ganz nach eurem Geschmack! Los gehts!


Dieses Equipment benötigst du:

  • Spatel
  • Rührschüssel
  • Schneebesen
  • beschichtete Pfanne

Zutaten für 12 Kombucha Pancakes:

  1. 2 Tassen Mehl
  2. 4 Teelöffel Backpulver
  3. 1/2 Tasse Kombucha Original 
  4. 1 1/2 Tassen ungesüßter Apfelmus
  5. 4 Teelöffel Avocadoöl oder Öl deiner Wahl
  6. Öl für die Pfanne zum Anbraten

Und los gehts!

 

Frau ruehrt Teig in Ruehrschuessel an

 

1. Füge alle Zutaten in einer Rührschüssel zusammen und vermische alles bis ein flüssiger geschmeidiger Teig entstanden ist

 

Kueche Gasherd Teig Drei Pancakes Pfanne

 

2. Erhitze die beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe und füge etwas Öl hinzu

3. Nachdem die Pfanne erhitzt ist, kannst du nun eine Kelle oder einen großen Löffel Teig in die Pfanne geben – oder gleich mehrere, sollte deine Pfanne ausreichen

 

Kueche Gasherd Drei Pancakes Pfanne werden gewendet

 

4. Sobald du kleine Bläschen im Teig erkennen kannst und der Boden leicht gold-braun ist, kannst du die Pancakes vorsichtig drehen

5. Jetzt musst du nur noch warten bis die andere Seite schön gold-braun wird und die Pancakes aus der Pfanne auf eine Teller heben

Mmmmh lecker! Frohe Ostern!

KOMBUCHERY Blog Autor Merle 

Danke für's Lesen!
Weitere meiner Artikel von A, wie alkoholfreien Kombucha-Cocktails bis Z, wie Zitrone-Ingwer Kombucha, findest du auf unserem KOMBUCHERY Blog. Lass uns gemeinsam mehr über Kombucha lernen!
Merle von KOMBUCHERY

 

Hinweis: Dieser Artikel ist ausschließlich für Informationszwecke bestimmt und nicht als professionelle Analyse, Beratung oder medizinische Auskunft zu verstehen, sondern enthält die persönliche Meinung des Autors, basierend auf recherchierter Fachliteratur und eigener Erfahrung zum Thema.

0 Kommentare 0

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Weiterlesen