Zutaten Fermentation Tee Wasser Zucker Scoby im Glas Kombucha Flasche auf Holzbrett

Die richtigen Zutaten für deine Fermentation zuhause

Du möchtest Zuhause selber Kombucha fermentieren?

Für die Herstellung benötigst du nur 5 einfache Zutaten. Diese Zutaten können je nach Geschmack und deinen persönlichen Vorlieben variiert und ausgetauscht werden. Grundsätzlich empfehlen wir dir ausschließlich Bio-Zutaten für deinen Kombucha zu verwenden und deinen Scoby nicht unnötig mit möglichen Schadstoffen zu füttern.

Du brauchst für die Herstellung von Kombucha:

  • 1 Großes Gefäß aus Glas mit breiter Öffnung (ca. 1 - 2 Liter Volumen) – gut ausgespült mit z.B. Essig und ohne Spülmittel!
  • 1 Scoby "Kombuchapilz"
  • Tee – z.B. Grüner Tee, Schwarzer Tee, Weißer Tee (ohne Aromastoffe/künstliche Zusätze)
  • Rohrrohrzucker
  • Wasser – im besten Fall gefiltert
  • Starterflüssigkeit oder fertigen sehr sauren Kombucha mit neutralem Geschmack als Ansatzflüssigkeit
  • 1 luftdurchlässiges sauberes Abdecktuch

    Woher bekomme ich einen Scoby?

    Du kannst deinen Scoby – Symbiotic Culture of Bacteria and Yeast – ganz einfach im Internet kaufen oder hast das Glück, dass dir ein anderer Kombucha Liebhaber einen Teepilz schenkt. Normalerweise wird die Starterflüssigkeit bei den meisten Anbietern mitgeliefert.

    KOMBUCHERY Blog Autor Merle 

    Danke für's Lesen!
    Weitere meiner Artikel von A, wie alkoholfreien Kombucha-Cocktails bis Z, wie Zitrone-Ingwer Kombucha, findest du auf unserem KOMBUCHERY Blog. Lass uns gemeinsam mehr über Kombucha lernen!
    Merle von KOMBUCHERY

     

    Hinweis: Dieser Artikel ist ausschließlich für Informationszwecke bestimmt und nicht als professionelle Analyse, Beratung oder medizinische Auskunft zu verstehen, sondern enthält die persönliche Meinung des Autors, basierend auf recherchierter Fachliteratur und eigener Erfahrung zum Thema.

    0 Kommentare 0

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

    Weiterlesen